Archiv für die Kategorie 'News'

Tim Gerhard

Gemeinschaftsdienst

Am gestrigen Sonntagvormittag trafen sich die Aktiven und die Jugendfeuerwehr zum Gemeinschaftsdienst am Feuerwehrhaus. Auf dem Plan stand eine Einsatzübung zum Thema Verkehrsunfälle. Simuliert wurden zwei Szenarien, beiden jeweils zwei Fahrzeuge beteiligt waren. IN jedem Fahrzeug sollte dabei eine Person eingeklemmt sein.
Unsere Aufgabe zusammen mit den Jugendfeuerwehrleuten war es, die Lage zu erkunden, die verletzten Personen zu betreuen und einen dreiteiligen Löschangriff aufzubauen. Diese Aufgaben wurden bei beiden Szenarien gut bewältigt.
PICT3129 in
Anschließend wurde den Jugendlichen noch der Umgang mit Löschschaum gezeigt und in die Praxis umgesetzt. Dabei kam der ein oder andere Schneemann bzw. Schneefrau heraus.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Dreye ihr traditionelles Osterfeuer am Ostersamstag hinterm Deich in Dreye.

Damit auch in diesem Jahr den Besuchern ein großes Feuer präsentiert werden kann, kann am 09., 16. und 23. April in der Zeit von 9 bis 16 Uhr auf den dafür gekennzeichneten Platz im Außendeichgelände hinter dem Deichschart, Höhe Dreyerstraße 3, Baum- und Strauchschnitt angeliefert werden. Getränkte Hölzer, Baumstämme und Müll sind davon ausgenommen.

Tim Gerhard

Jahreshauptversammlung 2011

Am Freitagabend begrüßt Ortsbrandmeister Jens Dummeyer neben den 22 anwesenden Aktiven und 7 Alterskameraden auch 1 förderndes Mitglied und weitere Gäste aus der Gemeindefeuerwehr und von der Gemeinde Weyhe.

In seinem Bericht über das Jahr 2010 konnte Jens Dummeyer auf ein ruhiges Jahr 2010 zurückblicken. Die 22 Einsätze unterteilten sich in 7 Brände, 6 technische Hilfeleistungen und 9 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen.

Die Feuerwehr Dreye hatte zum Jahresende einen Mitgliederbestand von 29 Aktiven (6 Frauen, 23 Männer), 18 Jugendfeuerwehrleuten (12 Mädchen, 6 Jungen) und 7 Alterskameraden.

Neben den 29 Diensten am Standort, wurde sich auch auf Kreis- und Landesebene fortgebildet. Dabei wurde u.a. an der Heißausbildung im November an der FTZ Barrien teilgenommen.

Neben dem jährlichen Osterfeuer wurde im Jahr 2010 auch der Nordkreispokal ausgerichtet. Für uns sprang dabei ein Platz im Mittelfeld heraus. Dank der Unterstüzung vieler Kameradinnen und Kameraden und den Familien, wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Mit einem kleinem Fest wurde Anfang Juni unser ehemaliger Ortsbrandmeister Harald Wohlers bei erreichen der Altersgrenze würdevoll zu den Alterskameraden verabschiedet. Er wurde im Dezember durch Beschluss der Gemeinde Weyhe zum Ehrenortsbrandmeister ernannt.

Jugendfeuerwehrwart Patrick Schierenbeck berichtete in seinem Bericht über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Besonders stolz ist er dabei auf den 2.Platz beim Kreisvooleyballtunier durch die Mädchengruppe.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Jens Dummeyer und Ralf Peters geehrt. Sie erhielten neben Urkunden vom Landkreis und der Gemeinde auch noch ein kleines Präsent.

Beförderungen gab es in diesem Jahr keine.

Neu aufgenommen in den aktiven Feuerwehrdienst wurde Lisa-Marie Gerhard. Trotz eines Austritts konnte somit der Mitgleiderstand gehalten werden.

Unter Verschiedenes ging stellv. Ortsbrandmeister Lars Schumacher auf den Planungsstand für das neue LF 10/6 ein, welches im nächsten Jahr beschafft wird.

Zum Abschluss bedankte sich Jens Dummeyer bei allen Kameradinnen und Kameraden für ihren geleisteten Einsatz innerhalb der Feuerwehr Dreye. Einen besonderen Dank galt auch den Familien für das Verständnis „Feuerwehr“.

JHV-FF-2010 in

Tim Gerhard

Serverprobleme

In den letzten Tagen kam es aus unerklärlichen Gründen zu Problemen auf unserem Server. Dank seiner guten Programmierkenntnissen ist es Knut gelungen, die Seite wieder zum laufen zu bekommen.

Wir hoffen, dass das Problem nicht wieder auftaucht.

Tim Gerhard

“Abbaden” in der Weser

Am Silvestermorgen trafen sich trotz der Absage des Silvesterschwimmens 3 Kameraden der Ortsfeuerwehr Dreye und 2 Mitglieder der DLRG Kirchweyhe zum “Abbaden” an der Alten Weser.
Gegen 10 Uhr stiegen sie bei 1°C Lufttemperatur in die 2°C kalte Weser und “Vergnügten” sich ein paar Minuten im Wasser und auf der Eisfläche. Anschließend ging es zurück zum Haus der Feuerwehr um ein paar warme Getränke zu sich zu nehmen und über das vergangene Jahr zu plaudern.

Silvester-20101 in

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »